Vestibulum aliquet volutpat massa, ut lobortis massa congue vel.
Direkt zum Seiteninhalt
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der und den Umgang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserer Praxis und dieser Webseite auf.

  • Eine Datennutzung ist nur zulässig, sofern es eine Vorschrift des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der (EU)DS-GVO oder eine weitere andere Rechtsvorschrift erlaubt oder der Betroffene in die Datennutzung eingewilligt hat.

  • Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

  • Alle Verantwortlichen der Physiotherapie Reichel gehen mit ihnen anvertrauten personenbezogenen Daten sorgfältig und verantwortungsbewusst um. Sie wurden zudem vertraglich zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

  • Wir verarbeiten die Daten unserer Patienten und Interessenten entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

  • Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicher Weise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist, um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

  • Entsprechend der gesetzlichen Grundlagen (BDSG und EU-DSGVO) liegt keine gesetzliche Verpflichtung vor, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, da die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nicht als „sensible Daten“ im Sinne des Art. 37 DSGVO gelten und der Umgang mit Ihren Patientendaten nicht unsere „Kerntätigkeit“ darstellt. Unsere Kerntätigkeit sind unsere gesundheitlichen Behandlungs- und Therapieleistungen.

  • Es werden keine Datenübermittlungen zum Zwecke der Wahlwerbung durchgeführt.

  • Wir treffen gemäß Art. 32 DS-GVO Maßnahmen nach Stand der Technik, um die Sicherheit personenbezogener elektronischer Daten sowie manuellen Dokumenten zu gewährleisten. Hierzu gehören:
- Zugangskontrolle und Beschränkung zu den Datenverarbeitungssystemen über die Verwendung von Benutzername und Passwort
- Einsatz von aktuellem Virenschutz und Firewall
- Datensicherung zum Schutz vor Verlust
- Zugangskontrolle und Beschränkung zu manuellen Dokumenten.

  • Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, werden sie nicht für andere Zwecke verarbeitet.

  • Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß §257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

  • Die elektronische Löschung erfolgt datenschutzkonform durch mehrfaches Überschreiben unter Verwendung aktueller Löschalgorithmen und im Falle manueller Dokumente durch Zuführung einer sicheren physikalischen Zerstörung.

  • Zur Gewährleistung der Sicherheit von personenbezogenen Daten in Bezug auf unsere Internetpräsenz haben wir sichergestellt, dass der von uns damit betraute Webmaster mit dem Hosting-Anbieter der Webdomain einen spezifischen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen hat, der diesen ebenfalls zu Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz verpflichtet. Bei den Daten handelt es sich um Server-Log-Files mit Informationen, die ihr aufrufender Browser übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp/ -version,
- das verwendete Betriebssystem,
- der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
- Referrer URL (Webseite von der aus der Zugriff erfolgt)
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Diese Daten sind grundsätzlich nicht bestimmten Personen zuordenbar. Sie dienen der Auswertunge zur Systemsicherheit und -Stabilität, der Aufklärung mißbräuchlicher Nutzung und der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

  • Die E-Mail-Daten über unseren Mail-Anbieter werden in gesicherten Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Die Übermittlung Ihrer Daten auf den Mailservern unseres Anbieters erfolgt immer SSL-verschlüsselt.

  • Google Web Fonts (https://www.google.com/webfonts/): Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web-Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web-Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web-Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web-Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web-Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy.

  • Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unserer Praxis, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben. Wir offenbaren oder übermitteln hierbei auch Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Diese Datenschutzordnung hat den Stand Mai 2018. Durch technische Weiterentwicklung oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzordnung zu ändern. Sie steht immer in der aktuell gültigen Fassung zur Verfügung.
DSGVO-Informationsverpflichtungen
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie hierbei in Bezug auf den Datenschutz haben.

Hier steht Ihnen entsprechend unseren Informationsverpflichtungen gemäß der DS-GVO unsere


als PDF-Dokument zur Verfügung.

Diese Patienteninformation zur Erfüllung unserer Informationsverpflichtung gemäß DS-GVO ist aktuell gültig. Durch die Weiterentwicklung unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese zu ändern. Die jeweils aktuelle Patienteninformation liegt jederzeit in unserer Praxis aus, kann zudem hier von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden oder wird Ihnen selbstverständlich auch in der Praxis ausgehändigt. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.
Physiotherapie Pia Reichel, Einsiedler Hauptsstrasse 80, 09123 Chemnitz
Zurück zum Seiteninhalt